Standorte

Demokratischer Frauenbund

Landesverband Brandenburg e.V.

Kontakt­stelle „Frauen für Frauen“ Cottbus

„Wir müssen etwas für uns selbst tun“ – beschlossen 1991 Elke Hogau, Hildegard Kaczmarek und Gretel Rocktäschel und hoben die Kontakt­stelle „Frauen für Frauen“ in Cottbus aus der Taufe. Oberstes Prinzip der Arbeit ist es, den Besucher­innen kostenlos Hilfe zur Selbst­hilfe zu geben.

Von Beginn an bis heute bietet die Kontakt­stelle:

  • Beratung und Information zu allgemeinen Lebens­fragen
  • Lebens­praktische Informations­veranstaltungen (Ankommen in der neuen Kultur)
  • Kommunikation (Begegnungen und Gespräche in gemütlicher Runde)
  • verschiedene Kreativ-, Sport- und Gesundheits­kurse

Bereits seit 1994 werden spezielle Angebote für Migrantinnen

  • Alltagsbegleitung (z. B. Arbeits- und Ausbildungs­suche)
  • Begleitung bei Behörden­gängen und Arzt­besuchen
  • Übersetzungs­hilfen (Russisch-Deutsch; Persisch-Deutsch)
  • Deutschkurse für Frauen (mit Kinder­betreuung)

unterbreitet.

In den vergangenen Jahren wurde in Zusammen­arbeit mit der Früh­förderstelle des Gesundheits­amtes, dem Jugend­amt und dem/der Integrations­beauftragten in Cottbus ein

  • Projekt zur zusätzlichen Sprach­förderung für Kinder mit Migrations­hintergrund in Kitas und den Familien entwickelt.

 

Zusätzlich fand vom 01.07.2018 – 28.02.2019 das Projekt „Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund“ über den Förderfond „Flüchtlingskinder in Deutschland“ des Deutschen Kinderhilfswerkes e.V. ( https://www.dkhw.de/) statt.

  • Wir konzentrierten uns hier vor allem auf sogenannte Hauskinder, d.h. Kinder, die keine Kita besuchen können, da die Kitaplätze in der Stadt Cottbus momentan nicht ausreichen. Ein besonderer Schwerpunkt waren dabei die Gemeinschaftsunterkünfte und hier wiederum die Gemeinschaftsunterkunft in der Schopenhauerstraße. Dort sind insbesondere Familien mit mehreren Kindern untergebracht.

 

Ansprech­partnerin: Dr. Annelie Reißmann

Adresse: Thiemstraße 55
  03050 Cottbus
Telefon: 0355-228 44
Mail: dfbkontaktstelle-cottbus@web.de

Öffnungs­zeiten:

Mo – Do 9 – 16 Uhr
Fr 9 – 12 Uhr